Zum Inhalt springen

Erich Cibulka

Autor

Deckname Dogwood. Erinnerungen an Alfred Schwarz

Alfred Schwarz (1904 – 1988) erwarb sich schon in jungen Jahren Wohlstand, indem er Kemal Atatürk bei der Industrialisierung der Türkei unterstützte. Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete er in Istanbul für den britischen und den amerikanischen Geheimdienst. Als Jude wollte er am Kampf gegen den Nationalsozialismus teilnehmen und leitete unter dem Decknamen Dogwood das größte Agentennetzwerk des Office of Strategic Services (OSS) – dem Vorgänger des CIA.

In der Zusammenarbeit mit deutschen, österreichischen und ungarischen Widerstandsgruppen sowie den Geheimdiensten der Zionisten stand er im Brennpunkt des geopolitischen Ringens um die Zukunft Europas. Das Buch beschreibt seine Erfolge und sein Scheitern – und wirft neue Fragen auf.

Erich Cibulka kannte Alfred Schwarz persönlich, als dieser nach dem Krieg in Wien lebte. Diese Erinnerungen an die 1970er-Jahre sind einzigartig und beschreiben eine bisher völlig unbekannte Lebensperiode von Alfred Schwarz.
Diese Biografie leuchtet die schillernde Persönlichkeit aus und setzt ihr ein ehrendes Andenken.

    Dieses Buch kaufen

    • Hardcover: 212 Seiten | 5 Fotos / Abbildungen
    • Verlag: myMorawa von Dataform Media GmbH
    • Auflage: 1 (1. Juli 2022)
    • Sprache: Deutsch / tlw. Englisch
    • ISBN: 978-3-99139-139-5
    • Größe: 14,8 x 2 x 21,0 cm

Das Vermächtnis der Termiten

Das Vermaechtnis der Termiten

Sechs Personen, das Top-Management eines Softwareunternehmens, treffen sich zu einer Strategie-Klausur im Schlosshotel Krumbach. Eine einsame Entscheidung des Mehrheitseigentümers und CEO verändert aller Leben schlagartig.

Ein Erlebnis, sechs verschiedene Reaktionen: das ist der Ausgangspunkt eines Entwicklungsromans, der nicht nur geografisch den halben Globus umspannt – Schauplätze sind neben Krumbach auch Tamsweg, Graz, Wien, Berlin, Rom, Costa Rica, Panama, das Rote Meer –, sondern auch die Geschichte der Menschheit.

Dabei berührt er die großen Rätsel des Menschseins: Treue und Verrat, Sex und Macht, Materialismus und Spiritualität, Zufall und Notwendigkeit, Reinkarnation und Karma, Tod und Auferstehung.

Über allem steht die zentrale Frage nach dem Sinn des Lebens. Die Antwort darauf gibt jeder Mensch mit seiner Biografie selbst.

    Dieses Buch kaufen

    • Hardcover: 212 Seiten
    • Verlag: myMorawa von Dataform Media GmbH
    • Auflage: 1 (4. März 2020)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN: 978-3990939307
    • Größe: 14,6 x 2 x 20,8 cm

Bundesheer – Rückgrat der Nation

Wehrlos in neue Zeiten?

Bundesheer - Rückgrat der Republik

Das Buch versteht sich als Plädoyer für ein starkes und selbstbewusstes Bundesheer. Eines, das von der Politik die notwendigen Mittel in die Hand bekommt, um seinen zentralen Auftrag zu erfüllen und in weiterer Folge die Sicherheit des Landes zu gewährleisten. 

Erich Cibulkas Beitrag auf Seite 246 ff behandelt unter dem Titel

„Wehrlos in die neuen Zeiten?“

die Österreichische Verteidigungspolitik nach dem Ende des Kalten Krieges.

  Dieses Buch kaufen

  • Gebundene Ausgabe: 312 Seiten, 340 Abbildungen
  • Herausgeberin / Verlag: Margret Wenzel-Jelinek
  • Auflage: 1. Aufl. 2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-200-07339-5
  • Größe: 21,5 x 28,5 cm

Unternehmenskultur in der Praxis

Erfolgsfaktor Unternehmenskultur -
Zwei Messinstrumente zur Gestaltung einer „High Performance Culture“ in der Praxis

Unternehmenskultur in der Praxis

Was macht Unternehmen erfolgreich? 

Studien zeigen, dass ein großer Teil der Varianz von Erfolg durch den spezifischen Spirit von Organisationen erklärt werden kann. Trotzdem gilt Unternehmenskultur häufig als weiches Thema, da sie schwer erfassbar scheint. Kann Kultur also auch gemessen werden?

Durch den Einsatz geeigneter Instrumente werden Erfolgsfaktoren für Unternehmen sowie kollektive Werte, Normen und Überzeugungen sichtbar gemacht. Dadurch findet Kultur seinen Platz im Management-Cockpit. Und sie wird gestaltbar – vom Ist zum Soll.

Zwei Instrumente für den Praxiseinsatz – das Philadelphia Performance Profile und das Organizational Culture Inventory – werden beschrieben. Außerdem werden die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die mit dem Philadelphia Performance Profile durchgeführt wurde und Antworten auf die Eingangsfrage „Was macht Unternehmen erfolgreich?“ gibt.

  Dieses Buch kaufen

  • Gebundene Ausgabe: 495 Seiten
  • Verlag: Springer Gabler
  • Auflage: 1. Aufl. 2018 (8. November 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3658185640
  • Größe: 16,8 x 24 cm